Ausflug mit der Zweitmaschine

Die Umstände wollten es so, das ich jetzt Besitzer von zwei Motorrädern bin. Eine Yamaha XJ 600 S Diversion kam dazu, um genau zu sein.

  • Baujahr 1992
  • 35 KW / 48 PS
  • 600 ccm Hubraum
  • Wieder ein 4-Zylinder Reihenmmotor

Das ist noch eine echte „Maschine“ – keine Elektronik, manuelles Licht, kein ABS. Aber ziemlich leicht, bequem und liegt sehr gut auf der Straße. Und durch den kleinen Motor hat sie einen ziemlich niedrigen Verbrauch.

Sie ist ausserdem tiefergelegt und abgepolstert. Beides könnte ich beizeiten mal wieder ändern lassen. Oder sie doch verkaufen. Ich mag die Maschine, aber ich hänge nicht dran. Wenn sich jemand findet dem sie so wie sie ist gefällt und passt, wird man sich preislich sicherlich einig.

Jedenfalls habe ich sie angemeldet und bin am Freitag damit unterwegs gewesen. Es hat richtig Spaß gemacht. Allerdings lag auf dem Köterberg zu meiner Überraschung noch Schnee. Und zwar nicht zu knapp. Zusammen mit dem schönen Wetter ergab das eine richtig gemütliche Ausflugspause. Wenn auch ziemlich kalt.

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Warst Du sehr früh oder sehr spät auf dem Köterberg? Vom Kaffee und Raider zu urteilen her, würde ich sagen: Sehr früh. Bei der Beleuchtung müsste das dieser Tage aber schon seeeehr früh gewesen sein.

  2. Keine Absicht! Kommentare erzeugen irgendwie keine Mails. Das muss ich mal rausfinden.
    Ich war gegen Abend dort. Kurz vor Sonnenuntergang.

  3. Guck! Diesmal hat’s wieder geklappt. Spam-Erkennung ist ja doch was esotherisches.

Schreibe einen Kommentar